Frau und Mann mit Reiseprospekten und Laptop zu Hause auf dem Sofa.
Bildrechte: imago/wolterfoto

Bestimmen Frauen das Urlaubsziel?

09.01.2019 | 05:20 Uhr

Zelten an der Ostsee, All Inclusive auf Mallorca oder Städtetrip nach London: In vielen Beziehungen und Familien legen angeblich die Frauen häufiger fest, wohin es im nächsten Urlaub geht. Sie sollen sich laut Studien häufiger durchsetzen als ihre Männer.

Frau und Mann mit Reiseprospekten und Laptop zu Hause auf dem Sofa.
Bildrechte: imago/wolterfoto

Wenn aus dem Sommerurlaub die wirklich schönsten Wochen des Jahres werden sollen, müssen der schon früh gebucht werden. Das sorgt in vielen Beziehungen zumindest für angespannte Stimmung. Zum einen, weil häufig beide so lange vorab noch nicht richtig den Kopf frei haben für die Planung. Zudem haben Frauen und Männer oft unterschiedliche Vorstellungen vom nächsten Urlaub – also wohin es geht und was man in der Ausruh-Zeit am besten machen kann.

Die Behauptung

Laut einer Studie nehmen in der Planungsphase häufiger die Frauen das Heft des Handelns in die Hand: Sie legen fest, für welches Urlaubsziel das beste Angebot rausgesucht wird.

Fakt oder Fake?

Bestseller- und Sachbuchautor Volker Kitz kennt die Antwort und sagt: In der Studie lagen Frauen und Männer bei der Entscheidungsgewalt fast gleichauf.

Die Studie will herausgefunden haben, dass in 57 Prozent der Fälle die Frauen den Urlaub planen - das ist schon sehr knapp! Im Prinzip ist das ja halbe-halbe ... das sieht doch so aus, das bei der Urlaubsentscheidung fast Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen herrscht. Und das ist auch ganz gut, denn dann sind beide dafür verantwortlich wenn der Urlaub gut oder schlecht war und man kann nicht einem Teil die Gesamtschuld geben!

Grundsätzlich gilt für die Planung: Wenn keiner der beiden über den Kopf des anderen entscheidet und beide gemeinsam planen, überlegen und entscheiden, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein entspannter Urlaub. Dafür muss man im Arbeits- und Familienalltag aber erstmal Zeit finden.

Die Behauptung ist also ein Fake!

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 09. Januar 2019 | 05:20 Uhr