Alexander Gerst, Astronaut und Kommandant der ISS, salutiert scherzhaft beim Selfie  auf der Internationalen Weltraumstation ISS.
Bildrechte: dpa

Im Weltall kann man nicht duschen?

21.12.2018 | 00:00 Uhr

Er strahlte und winkte: "Astro-Alex" ist nach knapp 200 Tagen von der Raumstation ISS zurückgekehrt. Aber wie läufts da in Sachen Körperpflege? Angeblich kann man im All nicht duschen?!

Alexander Gerst, Astronaut und Kommandant der ISS, salutiert scherzhaft beim Selfie  auf der Internationalen Weltraumstation ISS.
Bildrechte: dpa

Elf Minuten hatten Hunderte Schüler aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg in diesem Sommer Zeit, um mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation zu sprechen.

Die Kinder fragen Gerst nach seinem Alltag, wie es sich so anfühlt auf der Internationalen Raumstation. Ja, in seiner WG hoch oben müssten er und die Crew auch regelmäßig saubermachen, verrät "Astro-Alex", so sein Name auf Twitter, bei diesem Live-Talk.

Die Luft auf der ISS ist eigentlich relativ sauber, wird gefiltert. Aber einmal in der Woche müssen wir Staub wischen.

Das Joggen im Wald sowie Couch, Bett und Dusche vermisse man schon, wenn man monatelang 400 Kilometer über der Erde kreise.

Da haben wir also ein Indiz, um die Frage zu beantworten, ob man im Weltall wirklich nicht duschen kann.

Fakt oder Fake?

Um eine konkrete Antwort zu bekommen, haben wir mit Rainer Kresken gesprochen. Er ist Raumfahrtingenieur und arbeitet bei der European Space Agency:

Duschen sind tatsächlich in der Erdumlaufbahn getestet worden. Dafür hat man viel Wasser eingepackt und Duschkabinen mit einem Luftstrom aufgebaut. Das hat aber nicht zufriedenstellend funktioniert. Weshalb man heute diesen Aufwand gar nicht mehr betreibt.

Und wie reinigen sich dann die Astronauten?

Inzwischen haben die Astronauten einzeln verpackte, feuchte Tücher. Und die werden dann zum Waschen und zum Reinigen benutzt und anschließend einfach weggeworfen.

Die Behauptung ist ein Fakt!

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 20. Dezember 2018 | 05:20 Uhr

Aktuelle Themen