Weltall
Bildrechte: Colourbox.de

Heißen asiatische Astronauten Taikonauten?

08.10.2018 | 00:00 Uhr

Alexander Gerst hat in der vergangenen Woche das Kommando auf der Internationalen Raumstation ISS übernommen. Damit ist er der erste deutsche Astronaut, der im Weltall zum Chef befördert wurde. Da hat sich Lars aus der MDR JUMP Morningshow gefragt, ob die Menschen im All überall die gleiche Berufsbezeichnung haben.

Weltall
Bildrechte: Colourbox.de

Alexander Gerst ist seit der vergangenen Woche der erste Deutsche, der im All zum Chef befördert wurde. Am Mittwoch hatte er das Kommando von seinem US-Kollegen Drew Feustel übernommen. Dessen Berufsbezeichnung lautet ebenfalls "Astronaut". Außer Astronauten gibt es ja noch Kosmonauten und Lars aus unserer MDR JUMP Morningshow hat auch schon mal von sogenannten "Taikonauten" gehört - gibt es die wirklich? Rainer Kresken ist Flugdynamik-Ingenieur bei der ESA - und der muss es ja wissen: Heißen asiatische Astronauten wirklich Taikonauten?

Das ist nicht ganz richtig. Die chinesischen Astronauten, die werden tatsächlich Taikonauten genannt.

Den Taikonaut gibt es also wirklich, auch, wenn die Bezeichnung "Taikonaut" noch gar nicht so alt ist. Er kam in den Neunzigern auf, als Nachrichtenagenturen begannen, den Begriff zu verwenden. "Taikonaut" setzt sich dabei aus dem chinesischen "tàikōng", was Weltraum bedeutet, und dem griechischen "naut" für -fahrer, wie in Seefahrer, zusammen. Obwohl es ein Kunstwort ist, steht es mittlerweile auch im Oxford English Dictionary. Und wie heißen die asiatischen Astronauten?

Wie die anderen potenzielle Astronauten nennen würden, kann ich Ihnen nicht sagen.

Rainer Kresken

Potenzielle Astronauten deshalb, weil nicht alle Länder bemannte Raumfahrten durchführen. Die bekannteste Weltraummission ist wohl die von 1969, als die NASA den ersten Mann auf den Mond schickte. Mittlerweile schicken nur noch China und Russland Astronauten in eigenen Raumfahrzeugen ins All. Apropos Russland - dort heißen die Astronauten Kosmonauten.

Es ist also egal, ob die Forscher im All Astronauten, Taikonauten oder Kosmonauten heißen, ihr Job unterscheidet sich durch die Berufsbezeichnung nicht.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 08. Oktober 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Oktober 2018, 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: