Frau trainiert mit Hanteln.
Bildrechte: Colourbox.de

Sind auf Hanteln mehr Bakterien als auf Toiletten?

06.11.2018 | 00:00 Uhr

Im Bad und der Küche lauern so einige Bakterien. Aber auch das Fitnessstudio soll angeblich voll davon sein.

Frau trainiert mit Hanteln.
Bildrechte: Colourbox.de

Bakterien lauern nicht nur auf Schwämmen, Putzlappen und Toiletten. Auch auf Hanteln fühlen sie sich angeblich ziemlich wohl.

Ob das wahr ist, haben wir den Arzt Dr. Christoph Specht gefragt. Er ist Arzt für Präventionsmedizin.

Es ist tatsächlich ein Fakt. Auf Hanteln, zum Beispiel im Fitnessstudio, befinden sich deutlich mehr Keime und Bakterien als auf unserer Toilette. Das hat eine Untersuchung ergeben. Und das ist nicht die erste ihrer Art. Wir wissen ja schon lange: Auch in der Küche gibt es sehr viel mehr Keime als auf unseren Toiletten.

Heißt das, wir sollten Fitnessstudios lieber meiden?

Diese Keime sind im Allgemeinen nicht sonderlich gefährlich. Denn der gesunde Mensch kommt mit diesen Keimen wunderbar zurecht. Aber es ist richtig: Im Fitnessstudio habe ich eher die Wahrscheinlichkeit mich mit Keimen anzustecken als auf einer Toilette.

Diese Behauptung ist also ein Fakt! Aber die Keime sind trotzdem keine gute Ausrede, um nicht ins Fitnessstudio zu gehen, denn für gesunde Menschen sind sie nicht gefährlich.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 06. November 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. November 2018, 00:00 Uhr