Milch macht stark. Und offenbar manchmal müde.
Bildrechte: Imago

Fakt oder Fake Ist Milch gut für die Knochen?

23.03.2018 | 05:00 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Milch macht stark. Und offenbar manchmal müde.
Bildrechte: Imago

Es gibt Lebensweisheiten, die hat man schon von der Oma gehört. Dazu zählt wohl auch der Spruch: "Trink viel Milch! Das ist gut für deine Knochen!".

Fakt oder Fake?

Aber was ist dran an dieser Weisheit? Fernseharzt Dr. Johannes Wimmer weiß es:

So gesehen, stärkt Milch die Knochen. Allerdings ist die Milch, die wir heute trinken, mehr oder weniger weißes Wasser.

Aber reicht der Kalzium- und Vitamin D-Gehalt in der Milch aus?

Es geht darum, dass man Kalzium und Vitamin D braucht, um starke Knochen zu haben. Menschen, die schwache Knochen haben, müssten so viel Milch am Tag trinken - das schafft niemand. Da muss man Kalzium und Vitamin D noch anders zu sich nehmen. So gesehen, begünstigt Milch starke Knochen besser als harter Käse, Fisch oder die ein oder andere Tablette, die der Arzt verschrieben hat.

Schwedische Studie bezweifelt die Wirkung von Milch

Auch Forscher aus Schweden bezweifeln, dass die Milch, die wir heutzutage zu uns nehmen, wirklich die Knochen stärkt. Sie haben in einer jahrelangen Studie den Zusammenhang zwischen dem Milchkonsum und Knochenbrüchen untersucht. Im Ergebnis fanden sie heraus, dass Frauen, die sehr viel Milch trinken, sogar häufiger gebrochene Knochen hatten.

Sogar das Sterberisiko war höher, bei Menschen, die sehr viel Milch trinken. Schuld daran sei, nach Meinung der Forscher, ein Bestandteil des Milchzuckers Laktose, der Entzündungen sogar begünstige. Deshalb empfehlen die schwedischen Wissenschaftler, Kalzium auch durch Lebensmittel wie Brokkoli oder Kohl zu sich zu nehmen. Unklar sei aber noch, ob und ab welcher Menge Milch sogar schädlich sei.

Dr. Johannes Wimmer
Bildrechte: IMAGO

Unser Experte Dr. Johannes erklärt nicht nur im Fernsehen und Radio medizinische Fakten und Phänomene, sondern rettet auch in einer Hamburger Klinik als Notfallarzt Menschen bei großen und kleinen Wehwechen.

MDR JUMP Morningshow - Sarah & Lars - Fakt oder Fake
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox

Jeder kennt es, jeder hat es und das Internet ist voll davon: Halbwissen. Halten Beziehungen doppelt so lange, wenn der Musikgeschmack ähnlich ist? Kann Benzin niemals billiger als 78 Cent werden? Wurde die kugelsichere Weste wirklich von einem Pizzaboten erfunden?

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 23. März 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2018, 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: