Polarkreis 18-Sänger besinnt sich auf die Heimat

Musiker Felix Räuber, aufgenommen am Donnerstag (01.03.2018) vor dem Lipsiusbau in Dresden.
Felix Räuber 2018 auf der Brühlschen Terasse in Dresden Bildrechte: imago images / Robert Michael

Den Klang eines ganzen Bundeslandes erforschen - das hat sich der Dresdner Musiker, Komponist und Produzent Felix Räuber vorgenommen. In seinem aktuellen Projekt begibt er sich auf eine Entdeckungsreise durch sein Heimatbundesland Sachsen.

In zehn einzelnen Folgen verschlägt es Räuber u.a. in die Lausitz, die Sächsische Schweiz, den Musikwinkel im Vogtland, ins Erzgebirge und natürlich auch in seine Heimatstadt Dresden. In den Episoden trifft er auf Chöre und Pfadfinder, hört den Klängen von Schaufelrädern zu, erforscht altes Brauchtum unter Tage und auch seine eigene Biografie.

Die Erkundungstour in die sächsischen Klangwelten wird gefilmt und soll übernächstes Jahr als 10-teilige Dokumentation ausgestrahlt werden. 

Mehr Musiknews