Sandmännchen-Autor Andreas Strozyk bei MDR JUMP

20.11.2019 | 15:50 Uhr

Seit 60 Jahren bringt das Sandmännchen Kinder ins Bett. Zum Abendgruß gehört natürlich immer auch eine Geschichte. Andreas Strozyk hat viele der Gute-Nacht-Geschichten erfunden, etwa die vom Raketenflieger Timmi oder auch vom neugierigen Kalli. Wir haben mit ihm über seine Arbeit gesprochen.

Andreas Strozyk vom Animationsstudio MotionWorks zeigt Moderatorin Henriette Requisiten für Sandmann-Filme.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Andreas Strozyk sorgt dafür, dass Kinder vor dem Zubettgehen noch fünf Minuten Aufschub bekommen. Der Autor denkt sich die Figuren aus, tüftelt an den Geschichten und bastelt mit seinen Mitarbeitern dafür auch die Requisiten selbst. Das Ergebnis sind wunderschöne, spannende und phantasievolle kleine Geschichten, die Kinder lieben.

Bevor wir die "Erwachsenen-Fragen" gestellt haben wollten wir jedoch wissen, was Kinder eigentlich vom Sandmännchen wissen wollen. Leider spricht es aber nicht. Die Antworten haben daher Andreas Strozyk und Redakteurin Nina Paysen übernommen.

Kinderfragen an das Sandmännchen

Warum macht der Schlafsand müde?

Warum macht der Schlafsand müde?

"Der macht so müde, weil es sich um einen Spezialsand handelt, den auch nur der Sandmann besitzt. Sobald die Augen mit diesem Schlafsand in Berührung kommen, werden die Augenlider ganz schwer. Und dann dauert es nicht mehr lange, bis man einschläft."

Werde ich auch müde, wenn ich die Augen zu mache beim Schlafsand?

Werde ich auch müde, wenn ich die Augen zu mache beim Schlafsand?

"Leider funktioniert das nicht. Das haben Kinder in vielen, vielen Jahren immer wieder probiert und leider sind Sie immer wieder müde geworden und eingeschlafen. Also da hilft überhaupt nix."

Wieso hat das Sandmännchen nur vier Finger an jeder Hand?

Wieso hat das Sandmännchen nur vier Finger an jeder Hand?

"Da hat jemand ganz genau aufgepasst! Mit den vier Fingern, das hat so ein bisschen was mit der Knubbeligkeit vom Sandmännchen zu tun. Wenn fünf Finger da wären, dann würde man sich wundern, wie viele Finger da an der klitzekleinen Hand sind. Und deshalb hat man so ein bisschen geschummelt."

Wie alt wird so ein Sandmann eigentlich?

Wie alt wird so ein Sandmann eigentlich?

"Oh, ich hoffe, der Sandmann, der wird noch furchtbar alt. Und auch wenn er schon weißen Bart hat, sieht man gar nicht, dass er älter wird!"

Gibt es nur einen einzigen Sandmann auf der Welt?

Gibt es nur einen einzigen Sandmann auf der Welt?

"Es gab vor dem Sandmännchen schon Sandmänner und nach dem Sandmännchen, wie wir es kennen, gab es auch schon irgendwelche Figuren, die sich Sandmann nannten. Aber es gibt eigentlich nur den einzigen wahren Sandmann."

Wie heißen die allerbesten Freunde vom Sandmann?

Wie heißen die allerbesten Freunde vom Sandmann?

"Unser Sandmännchen hat viele allerbeste Freunde. Zum Beispiel den kleinen König, den Raketenflieger Timmi, die Moffels, die Tiere von der Schmusedecke, Jan und Henry, natürlich Pittiplatsch, Moppi und Schnatterinchen! Und das Tollste ist, dass jedes Jahr immer wieder neue Freunde dazu kommen."

Hallo Herr Strozyk. Was war das damals für ein Gefühl, als die Sandmännchen-Redaktion gesagt hat: Den kleinen Kalli, den nehmen wir?

Das war total schön, denn für mich war das auch ein totales Abenteuer. Ich habe vorher noch nie irgendwas mit Animationsfilmen gemacht, beziehungsweise, das war erste große Animationsfilm Projekt für mich und da hab ich mich eben sehr gefreut!

Träumt man da nicht als Autor davon, irgendwann einmal einen Platz beim Sandmännchen zu haben?

Ich hab ja den Sandmann-Abend-Gruß über lange Jahre verfolgt, als Jugendlicher und als Vater und ich habe gesehen, dass es eine wunderbare Spielwiese ist, um Geschichten zu erzählen und um Geschichten zu gestalten.

Wir kennen das ja alle: Nach Sandmännchen geht es für die Kinder ins Bett. Was ist denn bei einer Gutenachtgeschichte besonders wichtig? Mit welchem Gefühl möchtest du die Kinder ins Bett schicken?

Ach, ich möchte, dass die Kinder einfach noch eine kleine Geschichte haben, die sie anregt über ihren Tag nachzudenken oder die ihnen auch ein Problem schildert, was sie selber haben. Und auch eine Problemlösung bietet, mit der sie sich durchaus beschäftigen können.

Wie kommt man eigentlich auf diese ganzen Geschichten? Also denkst du dir die so im Traum aus, oder wie funktioniert das?

Kalli ist Sandmännchen und fliegt mit dem Hubschrauber durch die Nacht.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Geschichten, die sind natürlich nicht von den Figuren zu trennen. Da hat dann der Kalli mit seiner kleinen Zauberwelt, mit seiner kleinen Traumwelt natürlich ganz andere Möglichkeiten als der Timmy. Und ich weiß nicht: Also irgendwie sind das alles so Geschichten, die ich auch von den Kindern ein bisschen abgelauscht und abgeguckt habe, um ja einfach zu gucken, was bewegt die Kinder?

Jetzt arbeitest du schon so lange für Sandmännchen, bist du ihm denn schon mal persönlich begegnet?

Raketenflieger Timmilandet auf dem Regenplaneten
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ja, ich hatte die große Freude, zum vierzigsten Geburtstag des Sandmännchens eine große Dokumentation drehen zu dürfen und war dann auch in dem Sandmann-Studio und dufte die Sandmann-Puppe in die Hand nehmen. Und das war natürlich ganz toll! Das war auch ein bisschen ernüchternd, denn die sah nicht so farbig und schon ein bisschen abgeknabbelt aus… Aber es war das echte Sandmännchen.

Dieses Thema im Programm Die MDR JUMP Feierabendshow | 22. November 2019 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. November 2019, 15:50 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP