Billie Eilish bekommt deutschen Nachhaltigkeitspreis

Sängerin Billie Eilish setzt sich für den Klimaschutz ein. Dafür soll sie nun mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis geehrt werden. Ihr Preis kommt dabei direkt aus dem Weltall.

Billie Eilish
Bildrechte: dpa

US-Sängerin Billie Eilish setzt sich seit Jahren öffentlich für den Klimaschutz und für mehr Nachhaltigkeit ein.

Als Vorbild für Milliarden junger Menschen weltweit nutzt sie ihren Einfluss, um auf die Dringlichkeit der aktuellen Situation hinzuweisen. Außerdem bemühen sie und ihr Team sich aktiv darum, ihre Tourneen so grün wie möglich zu gestalten.

So begründen die Organisatoren des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, dass sie die Sängerin als diesjährige Ehrenpreisträgerin auserwählt haben.

Preis aus dem Weltall

Europas führender Preis für ökologisches und soziales Engagement, wird am Freitag, den 3. Dezember, zum 14. Mal verliehen. Die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen und der Klimaforscher John Schellnhuber gehören zu den diesjährigen Ehrenpreisträgern. Aber auch eine der erfolgreichsten Musikerinnen unserer Zeit darf sich über einen Preis freuen. Die Auszeichnung wird Billie Eilish virtuell vom deutschen Astronauten Matthias Maurer (ESA) an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) überreicht.

Billie Eilish
Bildrechte: Universal Music / Kelia Anne MacCluskey

Jeder einzelne ist aufgerufen, in seinem Bereich einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten - ein wesentlicher Aspekt, der den Astronauten und die Künstlerin verbindet.

Sagt der Initiator des Preises, Stefan Schulze-Hausmann. Auch die Sängerin selbst wird am Freitag nicht vor Ort in Düsseldorf sein, wo die Veranstaltung unter strikter Einhaltung der 2G plus-Regel stattfindet. Sie wird, wie der Astronaut, virtuell dabei sein und ihren Preis annehmen. Ihr könnt das Event am Freitag live im Internet verfolgen.

Mit Material von dpa, DNP

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 01. Dezember 2021 | 22:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP