Die Ärzte spielen “In The Ä Tonight Tour” erst Ende 2021

Ab Anfang November wollten die Ärzte ihre Fans wieder live glücklich machen. Die müssen jetzt wegen Corona bis zum nächsten Jahr warten. Ein neues Album Ende Oktober kann die Wartezeit verkürzen.

Die Ärzte live in der Waldbühne/Berlin 2018
Bildrechte: imago images / Future Image / T. Gadegast

Bis auf einen Abend in Österreich waren die Konzerte der “In The Ä Tonight Tour” komplett ausverkauft. Die müssen jetzt laut dem Management der Band alle auf Ende 2021 verschoben werden. Die "behördlichen Auflagen im Zusammenhang mit Covid-19" hätten eine Tour in diesem Jahr unmöglich gemacht. In der Absage hieß es weiter:

Die Tickets behalten für die neuen Termine in 2021 ihre Gültigkeit. Solltet Ihr an den neuen Terminen verhindert sein, ab dem 28.09.20 beginnt die Kartenrückerstattung.

Das sind die neuen Termine für die Konzerte hier

Die beiden Konzerte in Leipzig werden auf den 15. und 16. November 2021 verchoben. In Erfurt spielen die Ärzte am 28.11.2021. Ihr Konzert in Chemnitz wurde auf den 26. November des nächsten Jahres verlegt. Alle Termine der Tour gibt es auch noch einmal in der Übersicht auf der Webseite von Die Ärzte.

Das von der Band für den 23. Oktober angekündigte Album "Hell" muss den Fans die Wartezeit bis zu den Live-Auftritten von Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo Gonzalez verkürzen. Die hatten Ende August ihre Single "Morgens Pauken" veröffentlicht.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP bei der Arbeit | 18. September 0020 | 10:21 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP