MDR JUMP-Experiment: 40 Tage keine Zigaretten und kein Fleisch

Zuletzt aktualisiert: 28.02.2020 | 14:33 Uhr

Nach dem Fasching beginnt die Fastenzeit. Für die einen ist es die Vorbereitung auf das Osterfest, andere wollen bewusst verzichten oder sich selbst etwas beweisen. Und auch wir machen mit! Sabrina und Marco, das Team der MDR JUMP Morningshow, fasten bis Ostern. Worauf die beiden verzichten, warum und ob sie durchhalten - das ist ihr Tagebuch.

Sabrina und Marco aus dem Team der MDR JUMP Morningshow fasten
Bildrechte: MDR JUMP

Sabrina und Marco gehören zum Team der MDR JUMP Morningshow. Und die stellt sie in den kommenden Wochen vor eine ganz besondere Herausforderung: Fasten. Während das früher vor allem religiöse Gründe hatte, verzichten mittlerweile viele aus gesundheitlichen Gründen. Am beliebtesten dabei: Fleisch, Zucker und Zigaretten. Darauf werden auch unsere Morningshow-Redakteure verzichten. Während Marco kein Fleisch mehr essen darf, soll Sabrina nicht mehr rauchen.

Welche Veränderungen werden sie feststellen? Wie schwer fällt es ihnen? Und schaffen sie es überhaupt? Marco und Sabrina nehmen uns mit auf ihre Reise. Hier in ihrem Tagebuch, in das sie regelmäßig ihre Gedanken, Erfolge und Hürden schreiben und in unserer Instastory, bei der ihr ihnen auf dem Weg Richtung Fastenbrechen zusehen könnt.

Das ist unser MDR JUMP Morningshow-Team

Marco verzichtet auf Fleisch

Marco aus dem Team der MDR JUMP Morningshow
Bildrechte: MDR JUMP

Bei Marco geht es um die Wurst! Er will bis Ostern auf Fleisch verzichten. Und das, obwohl er Käse auch nicht so gerne mag. Brokkoli und Grünzeug? Bisher ist sich unser Redakteur noch nicht so ganz sicher, wie er das umsetzen soll. Dabei achtet er schon auf sich: Nach Feierabend geht Marco regelmäßig Laufen und auch im Fitnessstudio ist er ab und zu anzutreffen. Dabei genießt unser Kollege aber auch gerne, zum Beispiel Cola beim Mittagessen oder auch mal der eine oder andere Schokoriegel.
Ob er die Fastenzeit durchzieht? Immerhin könnte er sich durchs Fleischfasten auf besseren Geruch und ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen freuen. Mal sehen, wie Marco sich als Vegetarier schlägt!

Sabrina will nicht mehr rauchen

Sabrina aus dem Team der MDR JUMP Morningshow
Bildrechte: MDR JUMP

Sabrina will in den kommenden 40 Tagen nicht mehr Rauchen. Ein Ziel, das sie schon mal erreicht hatte, dann aber rückfällig geworden ist. Und jetzt will Sabrina wieder angreifen! Die besondere Herausforderung für sie: Unsere Redakteurin ist gesellig, sitzt gerne mal mit Freunden bei einem Glas Wein zusammen - und raucht dabei eben auch. Aber jetzt gilt's - sie will ihr kleines Laster aufgeben.
Und das lohnt sich schon allein gesundheitlich: Mehr Sauerstoff im Blut, besserer Geruchs- und Geschmackssinn und ein stabilierer Kreislauf sind positive Entwicklung nach einem Rauchstopp. Sabrina freut sich auf eure Tipps!

So liefen die ersten Fasten-Tage bei Marco

Bisher verläuft es überraschend gut und der Fleisch-Verzicht fällt mir überhaupt nicht schwer! Einzig und allein das Mittagessen in der Kantine bereitet mir noch ein paar Probleme. Schnitzel, Gulasch und Currywurst einfach links liegenzulassen schmerzt in der Seele! ;-) Mal schauen wie es weitergeht. Ich bin auf das Wochenende gespannt.

So liefen die ersten Fasten-Tage bei Sabrina

Der erste Morgen ist katastrophal. Denn eigentlich gehe ich mit einem frischen Becher Kaffee auf unsere Terrasse und rauche eine. Tja der Drops ist gelutscht. Also was tun?! Ersatz muss her! Am Ende sehe ich mich plötzlich vor einer vollen Tasche voller geschmierter Brötchen, Möhren, Mittagessen und Kaugummis! So kriegt man seine Zeit auch rum ….und sein Fett weg! Naja egal!

Im Job läufts besser als gedacht...

So lang ich beschäftigt bin, geht’s! Deshalb nehme ich die öffentlichen Verkehrsmittel ganz knapp – bloß nirgendwo stehen und warten. Auf Arbeit geht die Zeit schnell rum… und es läuft besser als gedacht. Allerdings hat sich mein Kaffeeverbrauch verdreifacht …denn auf unseren Pausenrunden nehme ich jetzt statt Zigaretten meinen gefüllten Kaffeebecher mit! Irgendwas ist immer! Ach ja.. an dieser Stelle auch ein Dankeschön an Marco für seine Geduld… der hört mich nämlich fast minütlich Karotten futtern. 

Die Sucht meldet sich regelmäßig

Hin und wieder schießt der Zigarettengedanke ein…. Da freut sich kurz die Sucht.. um dann von der Vernunft eingeholt und gnadenlos vernichtet zu werden –  klassisches Engelchen –Teufelchen Prinzip! Aber zum Glück klingelt mir die ganze Zeit mein eigenes Mantra im Kopf rum: dies ist der erste Tag deines neuen gesunden Lebens! Ja gut…hört sich jetzt esoterisch an…wirkt aber! Und wenns wirkt…dann höre ich auch gern Klangschalen in meinem Unterbewusstsein!

Der Körper erholt sich von der Sucht

Tag zwei verhält sich ähnlich … und so langsam, bilde ich mir zumindest ein, scheint auch mein Geruchssinn wieder besser zu werden! Gut, das ist nicht immer von Vorteil… vor allem dann nicht wenn man mit Bus und Bahn unterwegs ist ;-)

Ach ja…die erste Bewährungsprobe liegt auch schon hinter mir… gleich an Tag 1 gings Abends noch in eine Bar. Und was soll ich sagen… es lief erschreckend gut… mag aber auch daran liegen, dass kein einziger Raucher dabei gewesen ist! Und plötzlich stellt man fest… „Mensch, tatsächlich …ich bin der einzige Dödel im Freundeskreis, der noch raucht! Aber damit ist nun Schluss…hoffentlich!“

Was passiert beim Fasten?

Dr. Rasmus Sennewald aus Halle im Interview auf der Sendeetage.
Bildrechte: MDR JUMP

Dr. Rasmus Sennewald ist Allgemeinarzt aus Halle und während unseres Fastenexperiments für Sabrina und Marco zuständig. Um ihre Werte zu überwachen, hat er den beiden Blut abgenommen. Wir haben dem Mediziner dazu noch ein paar Fragen gestellt.

Tipps und Tricks rund um den Verzicht

Wer nicht bis Ostern komplett auf Fleisch oder Zucker verzichten will, aber trotzdem ein paar Kilos verlieren, kann es mal mit Intervallfasten probieren. Das verlängert erwiesenermaßen sogar unser Leben. Dr. Eckard von Hirschhausen erklärt, wie es geht:

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 25. Februar 2020 | 06:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Februar 2020, 14:34 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP