Kummer
Bildrechte: MDR JUMP/Jens Borghardt

Felix Kummer: „Das sind keine Computerspieler. Das Problem heißt Rassismus.“

Zuletzt aktualisiert: 16.10.2019 | 10:30 Uhr

Felix Kummer, Sänger der Band Kraftklub, versteht nicht, warum nach der Terrorattacke in Halle jetzt über Gamer und Computerspiele diskutiert wird. Das eigentliche Problem liegt seiner Meinung nach ganz woanders.

Kummer
Bildrechte: MDR JUMP/Jens Borghardt

Felix Kummer, Sänger der Band Kraftklub, hält die Debatte um Computerspiele nach dem Attentat in Halle für eine gefährliche „Stellvertreterdiskussion“.

Ich finde es schon bemerkenswert, wie in der öffentlichen Wahrnehmung unterschieden wird zwischen dem echten Terror, dem Terror der von Islamisten oder Linksextremisten ausgeht, und dann den dramatischen Einzeltäter. Und dann liest man, dass es hier eher die Gaming- oder Computerspielszene ist.

Er habe das Gefühl, so Kummer, dass hier das eigentliche Problem nicht angesprochen werde.

Man kann das auch einfach beim Namen nennen. Hier geht es ganz einfach um Rassismus und Neonazis. Das sind keine Computerspieler. Das Problem heißt Rassismus und Faschismus und Neonazis.

Das komplette Video-Interview

Unser ausführliches Video-Interview mit Felix Kummer findest du auf dem MDR JUMP YouTube-Kanal:

Erstes Soloalbum "Kiox"

Kummer veröffentlichte am vergangenen Freitag sein erstes Soloalbum "Kiox", auf dem er Texte versammelt, die er für seine Band Kraftklub zu persönlich hielt. Hier verarbeitet der Chemnitzer unter anderem die Flucht vor Neonazis in seiner Jugend, aber auch Depressionen und die Angst vor dem Älterwerden.

Der Albumtitel bezieht sich auf den alten Plattenladen seines Vaters in Chemnitz, den Kummer ausschließlich zum Verkauf seines Albums für das letzte Wochenende neu eröffnet hatte. Es kamen Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Um das Album von Kummer persönlich entgegenzunehmen, standen die Menschen bis zu zwei Stunden an. Viele Gäste von außerhalb seien überrascht gewesen, wie schön Chemnitz aussehe, sagte Kummer zu dieser Aktion.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 15. Oktober 2019 | 20:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2019, 10:18 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP