Friede, Freu(n)de Eierkuchen: Diesen Sonntag mit Sebastian Fitzek

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück. Diese Woche ist Sebastian Fitzek in der Show.

Fans von Psychothrillern werden bei dem Namen Sebastian Fitzek hellhörig. Schließlich ist er seit seinem Debüt mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Inspiration für seine Geschichten, erhält der Autor aus dem eigenen Leben.

Es ist bei jedem Buch ein bisschen anders, aber es gibt immer irgendeinen Impuls aus der Realität. Und der zwingt mich dann dazu, sehr schnell über Figuren nachzudenken.

Schreiben und lesen sind auch die einzigen Tätigkeiten, bei denen er mal so richtig runterkommt.

Wenn ich schreibe, kann ich nicht irgendwas nebenbei machen, zum Beispiel auf Instagram live gehen oder so. Und wenn ich lese, dann will ich richtig eintauchen und nicht permanent mit dem Handy beschäftigt sein.

Und mit dem Handy beschäftigt er sich leider viel zu gerne - das kennen wohl viele von uns.

Ich bin grundnervös und handysüchtig. So ein Yoga-Trainer hätte nicht viel Spaß mit mir. Während der Achtsamkeitsübung würde ich zu meinem Handy greifen und gucken, ob eine neue Nachricht reingekommen ist.

Wenn er es doch mal aus der Hand legen kann, dann kocht er gerne. Euch hat er ein leckeres und ganz einfaches Rezept zum Nachkochen mitgebracht.

Nudeln mit kalter Sauce a la Sebastian Fitzek

Das braucht ihr:

Tomatenmark
Sahne
Zitronenspritzer
Nudeln
wahlweise Hähnchenfleisch
wahlweise Käse

Und so geht's:

1. Wasser zum Kochen bringen und die gewünschte Menge Nudeln kochen.

2. Tomatenmarkt, Sahne und Zitronenspritzer zu einer Sauce verrühren.

3. Das Wasser abgießen und die kalte Sauce über die warmen Nudeln geben, Käse drüber streuen.

4. Wahlweise kann Hähnchenfleisch angebraten und zu den Nudeln mit der Sauce gegeben werden.

5. Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 24. Oktober 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP