Mädchen sitzt lesend in einer Hängematte
Buchtipps für den Sommer: Wir stellen drei lesenswerte Buchreihen für drei Altersgruppen vor. Bildrechte: imago images / Westend61

Buchtipps Die besten Kinderbücher für die Ferien

Sich im Urlaub am Strand oder in der Hängematte in ein spannendes Buch zu vergraben, lässt auch Kinder den Alltag vergessen und wilde Abenteuer erleben – von einer murmeltierartigen Gestalt namens Snöfried zum Beispiel oder von einem magischen Kaninchen-Universum. MDR KULTUR-Literaturredakteurin Britta Selle hat nach Lesetipps für die Sommerferien gesucht und stellt drei Bücher vor, die in mehreren Bänden erschienen sind – unterhaltsame, lesenswerte Geschichten in Serie für Kinder ab vier, ab acht und ab zehn Jahren.

Mädchen sitzt lesend in einer Hängematte
Buchtipps für den Sommer: Wir stellen drei lesenswerte Buchreihen für drei Altersgruppen vor. Bildrechte: imago images / Westend61

Ab 4 Jahre: "Snöfrid aus dem Wiesental"

Snöfrid ist ein Snöfrid. Das sind nicht gerade stolze, edle Tiere, denn sie erinnern doch eher an eine Mischung von Murmeltier und Hamster, aber der Snörfrid in unserem Fall hat das Herz auf dem rechten Fleck. Er lebt im ersten Band allein so vor sich hin, der nächste Haferbrei ist die größte Aufregung in seinem Leben. Dann stehen drei Feenmännlein vor seiner Tür – und eine ganz und gar unglaubliche Heldenentwicklung nimmt seinen Lauf. In den Geschichten rettet Snöfrid die entführte Prinzessin Gunilla und die Welt vor dem Versinken. Er entdeckt ein großartiges Geheimnis in einer riesigen Baumkrone und er rettet mal eben das ganze Nordland.

Snöfrid aus dem Wiesental, Andreas H. Schmachtl , Buch, Cover
Vier Bände von "Snöfrid aus dem Wiesental" hat Andreas Schmachtl geschrieben und illustriert. Bildrechte: Arena

Erfunden hat diesen knuffigen Helden und seine nicht weniger knuffigen Freunde Andreas Schmachtl – in Bild und Schrift. Auch die Dialoge sind herrlich. Denn Snöfrid sagt meistens nur "Hm" und sein Kumpel Björn, ein wunderkleiner Kauz, sagt "Hu". Zum Glück liefert der Erzähler immer den vollständigen Subtext beziehungsweise den Gedankentext dazu.

Der Verlag hat die Zielgruppe der ab Vierjährigen im Blick. Da könnten die Geschichten durchaus noch etwas zu komplex sein, die Bücher haben jeweils etwa 280 Seiten, voll unzähliger Details. Die machen auch dem erwachsenen Vorleser sehr viel Spaß – sind gut durchdacht, sprach- und bildwitzig. Auf seinen Abenteuern trifft Snöfrid jede Menge putzige Gestalten und unerwartete Unterstützer. Aber natürlich sind auch die Bösewichte mit dabei, allen voran Trolle und ihre Helfer. Die werden teilweise so herrlich überzeichnet, dass das Böse dann zum Lachen ist. Die kurzen Kapitel eignen sich sehr – auch wenn‘s aufregende Passagen gibt – zu einer fröhlichen Einschlaf-Vorleselektüre oder zum Selber-Durchschmökern.

Ab 8 Jahre: "Das Springende Haus"

Die Reihe "Das springende Haus" stammt aus der Feder der deutschen Autorin Marikka Pfeiffer. Auch diese Reihe umfasst vier Bände und richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von acht Jahren, also an Leser und Leserinnen, die schon selbst lesen können. Das springende Haus der Familie Wendelin ist das Fortbewegungsmittel durch die Geschichten und von einem Ort zum anderen.

Das springende Haus, Marikka Pfeiffer, Buch-Cover
Die Buchreihe "Das springende Haus" von Marikka Pfeiffer – vier Bände sind erschienen. Bildrechte: Rowohlt Rotfuchs

So schön wie Lonni, das Nachbarskind und Freundin das findet, findet Nick Wendlin das problematisch, denn das Haus hat langsam ein ausgewachsenes Problem – es springt auf einmal eigenmächtig wann und wohin es will. Das muss repariert werden, doch die einzigen, die vielleicht wissen, wie das geht, sind Nicks Großeltern – und die sind verschwunden. Auf der Suche nach den Großeltern lösen Lonni und Nick verschiedene Rätsel und springen mit dem Haus an verschiedene Orte. Da ist ein Filmset in Hollywood dabei, eine Ritterburg, die Niagarafälle und sogar neben einem Vulkan gibt’s eine Zwischenlandung.

Diese Buchreihe ist turbulent und abwechslungsreich, die Abenteuer haben eine herrliche Leichtigkeit ohne Spannung einzubüßen. Diese Reihe macht Erstlesern garantiert Spaß – vor allem auch, weil das Präriehuhn Esmeralda bei den Abenteuern eine Rolle spielt. Und nicht unerwähnt soll bleiben: Die liebevollen schwarz-weiss Illustrationen von Cathy Ionescu unterstreichen den Spaß und das Lesevergnügen noch.

Ab 10 Jahre: "Podkin Einohr"

Zur Frostnacht – das ist die Kaninchenvariante von Heilig Abend – klopft ein Kaninchenbarde an die Tür eines Kaninchenbaus. Kost und Logis verdient er sich mit Geschichtenerzählen. Für diese besondere Nacht hat sich der Barde für die neugierig-großäugigen Kinder die Geschichte von "Podkin Einohr" vorgenommen, dem größten Kaninchenhelden überhaupt. Das ist die Rahmenhandlung, die in Zwischenkapiteln immer wieder aufgenommen wird. Das funktioniert auch ein wenig wie kurze Ruhepausen, denn die erzählte Geschichte hat es wirklich in sich. Es gibt aufregende Szenen, auch Kampfszenen, die zum Glück meist glimpflich ausgehen. Im Laufe der gesamten Geschichte entwickelt sich Podkin Einohr von einer verwöhnten Göre zu einem Weltenretter und einem verantwortungsbewussten Kaninchen. An seiner Seite ist seine mutige große Schwester Paz, die sich sehr um ihn und seinen kleinen Bruder Puk kümmert. Paz kann sich mit der ihr zugewiesenen Rolle als Mädchen nicht abfinden. Deshalb übt und trainiert sie auch das Kämpfen, was die Sicherheit der kleinen Gemeinschaft natürlich erhöht.

Podkin Einohr, Kieran Larwood , Buch, Cover
"Podkin Einohr. Band 1: Der magische Dolch" von Kieran Larwood ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 in der Kategorie "Kinderbuch" nominiert. Bildrechte: Ravensburger

In diesen Büchern wird über drei Bände lang eine ganz eigene, fantastische Welt geschaffen, deren Gleichgewicht gerade aus den Fugen geraten ist. Drei weltbestimmende Kräfte konkurrieren miteinander: Da ist die große Göttin des Lebens und ihre Zwillingsschwester, die Göttin des unvermeidlichen Todes. Beide hielten sich bisher die Waage, doch nun ist eine dritte, wirklich böse Kraft wieder aus den Tiefen der Erde auferstanden: die zerstörerische Kraft des Eisens. Dieses Metall verwandelt liebenswerte Kaninchen in gewissenlose, eisengepanzerte Kampfkaninchen, die gegen jeden gewaltsam vorgehen. Und genau diesem Kampf müssen sich die drei Kaninchengeschwister stellen. Das ist spannend, aufregend und auch ein wenig grausig. Manche sensible Leserseele ab zehn braucht da vielleicht ein wenig erwachsene Unterstützung.

Der Sog dieser Reihe funktioniert für Jungen wie für Mädchen. Autor Kieran Larwood hat die Charaktere sehr detailliert und liebevoll angelegt. Und auch wenn den Protagonisten so einiges Schlimmes widerfährt, die Geschichte ist unterhaltsam.

Angaben zu den Büchern Snöfrid aus dem Wiesental, Band 4: Die ganz und gar heldenhafte Suche nach den drei Siegeln
Andreas H. Schmachtl (Autor, Illustrator)
Arena, 288 Seiten, ab 4
ISBN: 978-3401712840

Das Springende Haus, Band 4: Einsame Insel voraus!
Marikka Pfeiffer (Autor), Cathy Ionescu (Illustrator)
Rowohlt Rotfuchs, 128 Seiten, ab 8
ISBN: 978-3499218439

Podkin Einohr, Band 1: Der magische Dolch
Kieran Larwood (Autor), Maximilian Meinzold (Illustrator), Katharina Orgaß (Übersetzer)
Ravensburger, 256 Seiten, ab 10
ISBN: 978-3473408191

Kinderbuchtipps

Buchcover - Hannes Wirlinger: Der Vogelschorsch 4 min
Bildrechte: Verlag Jacoby & Stuart
Symbolbild: Ein Junge hält sich eine Hand vor dem Mund. 4 min
Bildrechte: imago/imagebroker
Kind mit Brille 5 min
Bildrechte: IMAGO

"Deutsche Geschichte" ist Kult und liegt in aktualisierter Fassung vor. Ein analoges Buch erklärt das Machen cooler Fotos. Und das witzige Mitmachbuch "Meer" macht Lust auf mehr.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 05.07.2019 18:05Uhr 04:40 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Ein Kind liest ein Buch 8 min
Bildrechte: dpa

Mehr zu Kinder- und Jugendliteratur

Dieses Thema im Programm MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR Spezial | 05. Juli 2019 | 18:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Juli 2019, 21:04 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP

Meistgelesen bei MDR KULTUR

Abonnieren