Wenn der Mond dunkel wird: Die totale Mondfinsternis 2019

18.01.2018 | 13:34 Uhr

Dieses Himmelsereignis ist etwas für Frühaufsteher: Am 21. Januar 2019 von 05:41 Uhr bis 06:43 Uhr verschwindet der Mond komplett im Schatten der Erde.

Eine totale Mondfinsternis geschieht, wenn Sonne, Erde und Mond in einer Linie stehen. Dann wirft die Erde ihren Schatten auf den gesamten Mond. Nur ungefähr zweimal im Jahr kommt es zu einer Mondfinsternis, weil sich die Mond-Umlaufbahn bewegt. Eine totale Mondfinsternis gibt es nur etwa alle drei bis vier Jahre. Bei der kommenden Mondfinsternis wird der Mond außerdem auch blutrot erscheinen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 18. Januar 2019 | 14:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2019, 15:33 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP