P!nk lästert gegen Schönheits-OPs

23.01.2020 | 13:43 Uhr

Pink
Bildrechte: Sony Music

P!nk wird auch nicht jünger. Ihr Debütalbum ist bald 20 Jahre alt, sie selbst ist 40.

Das Älterwerden sei für sie eine schräge Erfahrung, schrieb P!nk unlängst auf Twitter. In einem Brief an sich selbst meint sie:

Du wirst älter. Ich sehe Falten. Vor allem, wenn du lachst. Deine Nase wird größer. Du siehst komisch aus (und fühlst dich auch so), wie du dich an diesen Fakt gewöhnst.

In einem zweiten Tweet schreibt die Sängerin, dass sie deshalb manchmal darüber nachdenke, sich operieren zu lassen. Aber dann sehe in einer Show Gesichter, die sich nicht bewegen können. Schönheits-OPs kämen für sie deshalb nicht in Frage: Sie will, dass ihre Kinder wissen, wie sie aussieht, wenn sie wütend ist.

Sie habe Glück gehabt, weil ihre Karriere nicht von ihrem Aussehen, sondern von ihrem Talent und ihrer Individualität abhängt, schreibt sie weiter. Und sie versprach, auf die altmodische Art zu altern. Und das bedeute für sie, auch mit über 40 im Röckchen durch die Luft zu fliegen.

Von Fans bekam die Sängerin viel Zuspruch. Und auch Kollegin Kelly Clarkson pflichtete ihr in allem bei. Sie will es genauso machen, antwortete sie, abgesehen von dem Part mit dem Fliegen.

Zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2020, 13:43 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP