Minikredite ohne Schufa-Auskunft: Teuer und oft unseriös

21.11.2019 | 02:10 Uhr

Reines Lockmittel

Verbraucherschützer warnen davor, auf die vermeintlich schnellen Kredite zu setzen, denn dahinter steckten häufig unseriöse Anbieter. Dr. Annabel Oelmann, die Leiterin der Verbraucherzentrale Bremen sagte:

Dr. Annabel Oelmann, Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen
Bildrechte: Verbraucherzentrale Bremen, Artesfotos/Katharina Artes

Das können Kreditvermittler sein, die von mir vorab eine gewisse Summe wollen. Die versprechen dann, sich um eine Bank zu kümmern, die einen solchen Minikredit vergibt.

In der Regel würden die Banken dann die Kreditanfrage ablehnen. Das Geld für den Vermittler sei aber weg.

Die versuchen alternativ auch Geld mit Zusatzleistungen zu machen, etwa für teure Hotlines oder indem sie mir andere Finanzprodukte verkaufen.

Immer Bonitätsprüfung

Seriöse Kredite ohne Schufa gebe es einfach nicht, sagt die Expertin. Wenn Banken Geld verleihen, erkundigten sich diese immer auch vorher über ihre Kunden. Die Informationen für die Bonitätsprüfung liefern Unternehmen wie die Schufa, die im großen Stil Daten über Millionen Privatleute sammeln. Dazu gehört, ob man eine Kreditkarte besitzt, ein Auto geleast oder finanziert hat oder früher mal Schulden nicht bezahlt hat. Das Ganze ist übrigens ganz legal und Kunden dürfen die Informationen über sich auch kostenlos einsehen.

Geldscheine, Münzen, Kugelschreiber auf Schufa-Bonitätsauskunft
Bildrechte: imago images / Sven Simon

Wenn die Bank dann sagt, ich bekomme keinen Kredit, sollte ich mir auch Sorgen machen. Dann gibt es gute Gründe dafür.

Auf Kosten achten

Wer kurzfristig Geld etwa für Weihnachtsgeschenke braucht, muss mit vergleichsweise hohen Kosten und vergleichsweise strengen Konditionen rechnen.

So einen seriösen Kurzzeitkredit mit Bonitätsprüfung gibt es meist über 600 Euro für einen Monat lang und die 600 Euro muss ich dann auf einen Schlag zurückzahlen. Alles wie eine Sofortauszahlung, zwei Auszahlungstermine oder die Bonitätsprüfung kosten. Dann bin ich schnell bei 14 Prozent Kosten.

Das sei meist mehr, als beim Ausschöpfen des Disporahmens beim Girokonto anfalle. Für die angeblichen Minikredite ohne Schufa wird oft mit "Zahlung innerhalb von 24 Stunden" geworben. Kurzzeitkredite von seriösen Anbietern dagegen gibt es meist nur mit etwas Wartezeit.

Allein die Bonitätsprüfung nimmt etwas Zeit in Anspruch: Wenn es wirklich dringend ist, frage ich also vielleicht besser in der Familie oder bei Freunden nach.

In so einem Fall sollte man auch hinterfragen, ob man wirklich noch zusätzlich Schulden aufnehmen will.

Wenn ich überall schon auf Anschlag bin, sollte die Frage nicht lauten: Wie verschaffe ich mir Geld? Sondern: Wie spare ich bei den Ausgaben?

Der schnelle Kredit sei sonst möglicherweise ein weiterer Schritt Richtung Schuldenfalle.

Wie verlässlich sind Vergleichsportale für Kredite?

Online gibt es zahlreiche Portale, die kleine Kredite verschiedener Finanzinstitute vergleichen. Nutzer sollen so auf einen Blick sehen, wo sie die gewünschte Summe für welche Kosten leihen können.

Vergleichsportale sind erstmal immer eine gute Möglichkeit, sich überhaupt eine Orientierung zu verschaffen. Allerdings führen viele Portale nicht alle Anbieter auf. Da muss ich also mehrere Vergleichsportale checken.

Zudem zeigten die Vergleichsportale in der Regel nur Angebote für einen Ideal-Kunden an. Wer etwa noch andere Kredite laufen hat oder wegen Zahlungsproblemen einen entsprechenden Eintrag bei der Schufa, der bekommt den Kredit auch nicht zu den im Vergleich angezeigten Bedingungen. Annabel Oelmann sagte:

Für den Vergleich ist immer nur der effektive Jahreszins aussagekräftig. Und achten Sie immer auf Sonderkosten und Extras, die mitverkauft werden sollen.

Häufig werde eine Restschuldversicherung mit dem Kredit mit verkauft. Die soll den Fall absichern, dass jemand das geliehene Geld nicht zurückzahlen kann. Sie verteuert den Kredit aber stark.

Fazit

Die angebotenen "Minikredite ohne Schufa" klingen tatsächlich zu gut, um wahr zu sein. Dahinter stecken meist unseriöse Anbieter, die nur schnell Geld machen wollen. Kurzkredite seriöser Anbieter gibt es nur für hohe Kosten und zu strengen Bedingungen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP bei der Arbeit | 21. November 2019 | 10:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. November 2019, 02:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP