Till Lindemann und Gitarrist Paul Landers bei einem Konzert in Stockholm
Bildrechte: imago images / TT / NILS PETTER NILSSON

Rammstein verraten ihre Lieblings-Coverversionen der eigenen Songs

30.09.2019 | 10:30 Uhr

Till Lindemann und Gitarrist Paul Landers bei einem Konzert in Stockholm
Bildrechte: imago images / TT / NILS PETTER NILSSON

Eine Band covert eine andere. Das ist eigentlich nichts Besonderes. Doch wenn der Originalsong von Rammstein stammt, dann ist Ärger oft vorprogrammiert. Legendär ist etwa die Fehde, die sich die Band mit dem Schlagersänger Heino geliefert hat.

Doch auch die Rammstein-Fans sind nicht gerade zimperlich, wenn ihnen ein Cover nicht gefällt. Das durften die Toten Hosen gerade erfahren. Sie haben den Song "Ohne Dich" mit einem opulenten Orchesterarrangement eingespielt.

Die Rammstein-Fans fanden das Cover allerdings nicht gelungen. Auf der MDR JUMP-Facebookseite reichen die Kommentare von "absolute Schandtat" über "einige Nummern zu groß", bis hin zu "total furchtbar". Trotz aller negativen Kommentare, einigen gefällt die Coverversion trotzdem. Zum Beispiel Rammstein selbst.

Rammstein stellen Playlist zusammen

Die Band hat die ganze Sache nun auf ihre eigene Art kommentiert: Mit einer Youtube-Playlist ihrer liebsten Coverversionen. Ganz oben: "Ohne Dich" in der Version von den Toten Hosen. Mit dabei sind aber auch die Metal-Ikonen Metallica, die Chemnitzer von Kraftklub und Jan Böhmermann (!).

Daneben ist die Liste aber auch voll von obskuren Versionen. "Du Hast" als Bossa Nova oder ein Jugendchor aus Heidelberg, der "Sonne" neu eingesungen hat. Besonders scheinen es der Band aber die Volksmusikversionen ihrer Songs angetan zu haben: "Pussy" als Polka oder "Sonne" im Griechenland-Sound sind definitiv schräge Highlights der Playlist.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 27. September 2019 | 21:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. September 2019, 13:25 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP