So machst du dein Auto fit für den Winter

Langsam wird es kälter und der Winter ist nicht mehr weit weg. Wir verraten euch, was ihr braucht, um euer Auto für die frostige Jahreszeit auszurüsten.

Frau entfernt im Winter Schnee und Eis von der Windschutzscheibe eines tief eingeschneiten Autos.
Bildrechte: imago/Bernhard Classen

Eine Sache, die ihr auf jeden Fall jetzt schon erledigen könnt, ist der Reifenwechsel.

Aus dem Haus gehen, ins Auto hüpfen und sofort losfahren, das ist im Winter nicht immer drin. Oft muss man sich erst durch Eisschichten kämpfen. Mit diesen Tipps wird der Start nicht zur eisigen Quälerei.

Niedrige Temperaturen sind der Feind jeder Batterie. Doch wenn man sie pflegt und die richtigen Kniffe kennt, dann kann auch der Winter ihr nichts anhaben.

In der dunkleren Jahreszeit sollten Autofahrer und -fahrerinnen vor allem gut sehen und auch gut gesehen werden. Doch es gibt auch noch ein paar Tipps vom Fahrlehrer, die man sich ins Gedächtnis rufen sollte.

Aktuelle Themen von MDR JUMP