Rammstein
Bildrechte: Universal Music/Jens Koch

Rammstein: Konzerte in Mitteldeutschland, singende Rentner und Till Lindemanns Pause

Zuletzt aktualisiert: 22.10.2019 | 13:36 Uhr

Rammstein - eine Band die polarisiert, provokant und laut ist und vielleicht gerade deshalb so geliebt wird.

Rammstein
Bildrechte: Universal Music/Jens Koch

Die Schuhe von Rammstein-Keyboarder Flake in Weißenfelser Museum

Nina Hagen, Dirk Nowitzki, Gregor Gysi, Helmut Kohl: Von ihnen sind bereits Schuhe in Weißenfels zu bewundern. Jetzt kommt ein neues Promi-Paar im Schuhmuseum dazu.

Rammstein in Mitteldeutschland

Die Flammenshow war so gigantisch, dass sie sogar Anwohner beeindruckte - in Dresden haben Rammstein ein fantastisches Konzert gegeben.

Die Rammstein-Rentner

In einem Video zeigen zwei Altenpflegerinnen, dass die Musik von Rammstein auch alte Menschen bewegen kann. Sie wollen damit beweisen, dass es in Pflegeheimen keineswegs langweilig ist.

Zweites Standbein

Sänger Till Lindemann hat eine anstrengende Zeit hinter sich. Mit seiner Band Rammstein hat er ein neues Album auf den Weg gebracht und tourte um die halbe Welt. Vor kurzem hat er noch eine Auszeit angekündigt, jetzt hat er bereits neues Material seiner Band LINDEMANN in der Pipeline.

Kritik an Rammstein

Das Video zur Single "Deutschland" führte zu heftigen Diskussionen. Die Bandmitglieder werden unter anderem als KZ-Häftlinge mit einem Galgenstrick um den Hals gezeigt. Damit habe die Band eine Grenze überschritten, sagen Kritiker.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Wochenende | 20. August 2019 | 09:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2019, 13:37 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP