Tierisch süßer Nachwuchs in Mitteldeutschland

Ein Besuch im Zoo ist für Familien nicht nur in den Ferien ein Highlight. Und besonders schön wird der Ausflug, wenn es auch noch kleine Baby-Tiere zu bestaunen gibt.

Jungtiere im Zoo Aschersleben: Rotluchs
Bildrechte: Zoo Aschersleben

Luchs-Zwillinge und Affen-Nachwuchs im Zoo Magdeburg

Nachwuchs im Zoo Magdeburg: Karparten-Luchs
Bildrechte: Zoo Magdeburg

Im Magdeburger Zoo gab es eine kleine Nachwuchs-Welle. Dort kamen ein paar Wochen vor dem 70. Zoo-Geburtstag Luchs-Zwillinge auf die Welt. Ein ganz besonderes Geschenk für den Zoo, denn der Luchs ist auch das Wappentier des Magdeburger Zoos. Die neugierigen Karpaten-Luchs-Zwillinge noch unter den wachsamen Augen ihrer Mutter Sedmicka unterwegs.

Nachwuchs im Zoo Magdeburg: Weißkopfsaki-Affen
Bildrechte: Zoo Magdeburg

Und seit Ende Juni gibt es in Magdeburg ein aufgewecktes Affen-Baby zu bestaunen. Den Weißkopfsaki-Nachwuchs und seine Mutter Kim können die Besucher in der begehbaren Anlage anschauen. Weißkopfsaki werden auch „fliegende Affen" genannt, weil sie sich hauptsächlich springend bewegen und so auch mal bis zu zehn Meter weit kommen.

Litschiwasserbock kommt im Zoo Aschersleben zur Welt

Jungtiere im Zoo Aschersleben: Litschiwasserbock Angelo mit Nachwuchs
Bildrechte: Zoo Aschersleben

Seit fast einem Jahr lebt der Litschiwasserbock Angelo im Zoo Aschersleben - und ist nun Vater geworden. Im Juni kam ein kleiner Nachwuchs-Bock auf die Welt. Noch ist er namenlos, denn das Geschlecht ist noch nicht klar.

Jungtiere im Zoo Aschersleben: Rotluchs
Bildrechte: Zoo Aschersleben

Schon im Mai bekam der Zoo niedlichen Tier-Nachwuchs bei den Rotluchsen. Die Mama kümmert sich liebevoll um ihr Baby. In der nächsten Zeit wird es wahrscheinlich auch das Außengehege erkunden und sich dann den Besuchern zeigen.

Zittauer Tierpark freut sich über Pinguin- und Känguru-Babys

Nachwuchs im Tierpark Zittau: Pinguin -Küken
Bildrechte: Tierpark Zittau

Ein besonders niedlicher Anblick sind im Tierpark Zittau die Pinguin-Küken, die sich im kühlen Wasser ein Bad gönnen. Andreas Stegemann vom Zittauer Tierpark hat sie schon beobachtet:

Man kann sie eigentlich ganz deutlich erkennen: Sie sind größer und dicker als ihre Eltern. Und den geht's hervorragend.

Nachwuchs im Tierpark Zittau: Känguru-Baby
Bildrechte: Tierpark Zittau

Baby-Nachwuchs gibt es auch nebenan bei den Kängurus. Dort schauen die Kleinen aus dem Beutel ihrer Eltern raus. Und die Nachwuchswelle im Tierpark Zittau geht weiter, denn bald soll es auch beim Damwild tierische Babys geben.

In Erfurt erkunden Bisonkälber und ein Berber-Affen-Baby die Welt

Gleich drei Bisonkälber haben im Zoo Erfurt das Licht der Welt erblickt. Heike Maisch vom Zoo Erfurt erklärt:

Nachwuchs im Zoo Erfurt: Bisonkälber
Bildrechte: Zoo Erfurt

Sie sind bei ihren Eltern in der Herde, oben auf dem Plateau. Sie machen ab und zu richtige Wettrennen. Das macht sehr viel Spaß zu zugucken.

Auch bei den Berber-Affen kam ein Jungtier zur Welt - ob es ein Mädchen oder Junge ist, konnte aber noch nicht festgestellt werden. Die Affen-Mama ist mit dem Kleinen gemeinsam unterwegs:

Nachwuchs im Zoo Erfurt: Berber-Affen
Bildrechte: Zoo Erfurt

Man muss in der Anlage genau hingucken, damit man das kleine Köpfchen auch findet. Denn das Jungtier reitet noch auf der Mama und manchmal bei den Tanten und Schwestern und Brüdern mit.

Aber die Spannung ist noch groß im Zoo Erfurt, denn bald soll auch ein kleines Elefantenbaby geboren werden. Die Elefantenmama Chupa ist kugelrund und das Baby könnte ganz bald kommen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 16. Juli 2020 | 05:40 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP