11.04.2020 | 17:30 Uhr Osteraktion in Leipzig: Kunst zum Mitnehmen

Zettel mit der Aufschrift, Kunst - Paket
In den Umschlägen verstecken sich Zeichnungen, Collagen und auch Texte Leipziger Künstler. Bildrechte: D21 Kunstraum / Christoph Awe

Der Kunstraum D21 hat in Leipzig über Ostern eine besondere Kusntaktion gestartet. An den großen Schaufenstern des Raumes hängen Umschläge mit Kunst zum Mitnehmen.

In den Umschlägen verstecken sich Texte, Zeichnungen oder Collagen Leipziger Künstler. Rund 50 Umschläge wurden von zehn Künstlern bereits vorbereitet. "Doch bei Interesse können wir auch noch nachlegen", so Christoph Awe vom D21.

Präsentationsfläche für Künstler in der Corona-Krise

Durch die Corona-Krise kann auch der Kunstraum seine Türen aktuell nicht öffnen. "Wir haben aber große Schaufenster und wollten diese irgendwie bespielen", so Awe. Auch die Künstler der Stadt können ihre Kunstwerke derzeit nicht zeigen. Das D21 möchte ihnen so eine Präsentationsfläche geben.

Kunstraum D21 in Leipzig
Am Schaufenster des Kunstraums D21 in Leipzig hängen die Umschläge mit Kunst zum Mitnehmen. Bildrechte: D21 Kunstraum / Christoph Awe

Außerdem befindet sich in jedem Umschlag auch eine Kontaktmöglichkeit zu den Künstlern. "So können die Menschen mit den Künstler in Austausch treten", erzählt Awe.

Die Aktion soll abseits der digitalen Angebote zeigen, dass die Leipziger Kunstszene auch in der Krise weiterhin aktiv ist. "Und wir wollen den Leuten natürlich auch eine Freude machen", sagt Awe.

Umschläge hängen bis Ostermontag

Die ersten Umschläge haben bereits neue Besitzer gefunden. Noch bis Ostermontag sind die Kunstwerke zum Mitnehmen an den Schaufenstern des D21 zu finden. "Danach gibt es dann im Schaufenster Kunst wechselnder Leute zu sehen und wir weisen künstlerisch auf unsere nächste Ausstellung hin", so Awe.

Zettel kleben an einer Schaufensterscheibe
Bildrechte: D21 Kunstraum/Christoph Awe

Quelle: MDR/al

Mehr aus Sachsen