Darf ein Dreijähriger alleine aufs Klo?

16.08.2018 | 15:00 Uhr

Die Regel lautet: Eltern beaufsichtigen ihre Kinder. Aber wie weit geht diese Aufsichtspflicht? Richter hatten zu entscheiden, ob ein Kleinkind alleine auf die Toilette darf.

Kleinkind auf Toilette
Bildrechte: IMAGO

"Eltern haften für ihre Kinder" steht gerne auf Schildern von Baustellen oder anderen potentiell gefährlichen Orten. So weit, so klar. Aber wie weit geht die Aufsichtspflicht der Eltern? Diese Frage hatten kürzlich die Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf zu klären. MDR JUMP-Rechtsexperte Thomas Kinschewski:

Da wurde ein kleiner Knirps von Mutti ins Bett gebracht und ist auch gut eingeschlafen. Nachts muss das Kind nochmal auf das Klo. Er steht auf, geht auf die Toilette und macht dort sein Geschäft. Dabei kommt ihm der Gedanke: kann ich ja noch ein bisschen spielen. Also nimmt er sich die Klopapierrolle und stopft die komplett ins Klo und spült. Dummerweise bleibt dabei der Spülknopf hängen. Nach Stunden tropfts beim Nachbarn durch die Decke. Der Schaden: 15.000 Euro. Und natürlich will der Nachbar Schadensersatz.

Die Wohngebäudeversicherung wollte einen Teil des Schadens von 15 000 Euro von der Mutter des Kindes wiederhaben. Diese habe ihre Aufsichtspflicht verletzt.

Richter geben Mutter Recht

Das sahen die Richter des Düsseldorfer Oberlandesgerichtes anders: Sie wiesen in einem Beschluss darauf hin, dass Kinder nachts in einer geschlossenen Wohnung nicht unter ständiger Beobachtung stehen müssen. Entsprechend müssten die Eltern im konkreten Fall nicht für den Schaden aufkommen. Und zur Frage, was mit dem Spülknopf ist, meint Thomas Kinschewski:

Da haben die Richter gesagt, es gilt dasselbe: Es reicht, wenn die Eltern ihre Aufsichtspflicht dadurch wahrnehmen, das sie in Hörweite sind.

Fazit

Das Urteil der Richter bedeutet: Niemand muss nun zahlen, meint MDR JUMP-Rechtsexperte Thomas Kinschewski: "In einem solchen Ausnahmefall, wo wirklich niemand etwas dafür kann, bleibt möglicherweise der Geschädigte auf seinen Kosten sitzen".

Az.: I-4 U 15/18

Rechtsanwalt Thomas Kinschewski
Bildrechte: Thomas Kinschewski

Unser Experte: Fast täglich werden im Gerichtssaal wichtige Urteile gesprochen, die Einfluss auf unser Leben haben können. Rechtsanwalt Thomas Kinschewski stellt jede Woche das Interessanteste in Kurzform bei MDR JUMP am Wochenende vor.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Wochenende | 18. August 2018 | 12:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. August 2018, 15:33 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP

Unsere aktuellen Themen

unsere weiteren themen