Friede, Freu(n)de, Eierkuchen: Diesen Sonntag mit Zoe Wees

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück. Diese Woche ist Zoe Wees in der Show.

Diese Woche ist Zoe Wees zu Gast bei Friede, Freu(n)de, Eierkuchen. Die 19-jährige Hamburgerin wurde im vergangenen Jahr zum Shootingstar der deutschen Musik-Szene. Doch auch international gelang schnell der Durchbruch. Vor allem mit ihrem Song "Control", in welchem sie eine Form von Epilepsie verarbeitet, unter der sie als Kind gelitten hat. Im Gespräch mit MDR JUMP Moderatorin Sissy Metzschke erzählt Zoe, was sie neben dem Singen in ihrer Freizeit sonst noch gern tut:

Ich liebe Putzen - über alles. Putzen ist mein Leben. Ich mag's gerne Toiletten und Duschen sauber zu machen. Wenn das perfekt glänzt und da ist nichts dran, kein Tropfen vom Wasser. Da habe ich vielleicht schon einen kleinen Knacks, aber ja, ich putze gern.

Haustiere wären für sie deshalb aber kein Problem. Dann gibt es nämlich noch einen Grund zum Saugen.

Auch auf neue Musik können sich Fans freuen. Im Interview mit Sissy Metzschke erzählt Zoe, was ihre musikalischen Pläne für das restliche Jahr sind und was für 2022 bereits ansteht:

Dieses Jahr wird auf jeden Fall noch eine Single kommen. Es werden vielleicht ein oder zwei Features dabei sein. Und ich gehe auf Tour. Darauf liegt erst mal der Fokus.

Im März wird die große Europa-Tour losgehen. Angefangen in Dublin über Belgien, Frankreich und Italien. Deutschland steht erst ganz zum Schluss auf der Liste. Als allerletztes dann Zoes Geburtsstadt Hamburg.

Hamburg ist meine Heimatstadt. Wenn ich dann da angekommen bin, weiß ich, ich hab's geschafft. Und dann möchte ich mir einen Urlaub buchen.

Dieses Thema im Programm Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 19. September 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP