Helfen Kombipräparate wirklich besser bei Erkältungen?

13.01.2020 | 05:20 Uhr

Winter ist Erkältungszeit. Die kalte und trockene Luft oder häufige Temperaturwechsel greifen das Immunsystem an. Die Folge: Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder im schlimmsten Fall eine Grippe. Medikamente dagegen gibt es wie Sand am Meer. Trotzdem werden in solchen Fällen häufig Kombipräparate empfohlen. Zu Recht?

Verschiedene Tabletten und Kapseln
Bildrechte: colourbox

Der Winter ist nicht nur die Hauptsaison für Erkältungen, sondern auch für altbewährte Ratschläge zu dem Thema. Hat es einen erwischt, bekommt man oft Kombipräparate empfohlen. Die sollen gleichzeitig gegen Husten und Schnupfen helfen und Gliederschmerzen bekämpfen.

Fakt oder Fake?

Was ist dran an dem Gerücht, das Kombipräparate besonders gut gegen Erkältungen helfen? Allgemeinmediziner und Fernseharzt Dr. Christoph Specht kennt die Antwort:

Der Mediziner und der Pharmakologe schauen auf Kombipräparate sehr kritisch. Weil, man nimmt immer die gleiche Dosis von all diesen Stoffen. Aber Sie haben ja immer unterschiedliche Symptome zu unterschiedlichen Zeiten! Vom Prinzip der Vermeidung von Nebenwirkungen ist es viel besser Sie schauen sich einzelne Präparate an und nehmen immer nur das, was Sie nun behandeln wollen!

Diese Behauptung ist ein Fake: Kombipräparate sind nicht unbedingt das beste Mittel bei Erkältungen. Was bleibt? Besser die Einzelsubstanzen einnehmen und keine Kombipräparate - das ist für den Körper am besten.

Dr. med. Christoph Specht
Bildrechte: Jo Kirchherr

Unser Experte Dr. Christoph Specht ist Allgemeinmediziner und hat auch Wissenschaftsjournalismus studiert. Nicht nur im Radio, auch im Fernsehen erklärt er regelmäßig medizinische Phänomene.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 13. Januar 2020 | 05:20 Uhr

Weitere Folgen