Pizza zum Frühstück ist gesünder als Müsli

08.01.2020 | 05:20 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Eine Pizza wird fürs gemeinsame Essen geteilt.
Bildrechte: IMAGO

Für Pizza-Liebhaber ist eine aktuelle Studie aus den USA die perfekte Rechtfertigung dafür, schon morgens den belegten Hefeteig auf den Teller zu packen: Laut den Ernährungsforschern ist ein durchschnittliches Stück Pizza sogar ein gesünderes Frühstück als eine Schüssel Müsli. Beide enthielten fast die gleiche Menge Kalorien, so die Studie . Pizza hat im Vergleich sogar mehr Eiweiß, dass dann den ganzen Morgen über satt macht.

Fakt oder Fake?

Darf man also schon morgens ohne schlechtes Gewissen zur Pizza greifen? Fernseharzt Dr. Johannes Wimmer ist da anderer Meinung:  

Dr. Johannes Wimmer
Bildrechte: IMAGO

Da kommt es auf das Müsli an: Was ich morgens esse, ist hundertprozentig gesünder als Pizza. Reine Haferflocken und selbst geschnittenes Obst, vielleicht etwas anderes Müsli für den Geschmack und dazu Magermilch. Da wird es keine Pizza auf der Welt geben, die gesünder ist als dieses wunderbare Frühstück.

Haferflocken enthielten viele wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Kohlenhydrate, die langsam abgebaut werden und so lange dem Körper dienen. Das könne eine Pizza gar nicht liefern.

Wenn ich jetzt aber die Pizza vergleiche mit einem typischen Schokomüsli oder so einem Superknuspermüsli, die quasi Zucker pur sind: Da hat die Pizza im Vergleich wirklich weniger Zucker und eben auch mehr Eiweiß.

Für unseren Experten ist die Behauptung also ein Fake.

Es kommt also wie so oft drauf an, was genau man zum Frühstück ist. Ein selbstgemachtes Müsli ist laut unserem Experten gesünder als jede Pizza. Fertiges Müsli mit viel Zucker aus dem Supermarkt dagegen ist im Vergleich auch nicht gesünder als der belegte Hefeteig. Darauf weisen übrigens auch die Forscher in ihrer Studie hin: Sie hatten für den Vergleich zuckerlastige Frühstückscerealien wie Cornflakes oder Froot Loops mit Pizza verglichen. Ihre Studie ist also auch ein Hinweis darauf, wie viele ungesunde Inhaltsstoffe in manchen Müslis stecken.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 08. Januar 2020 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Januar 2020, 05:20 Uhr

Weitere Folgen

Zwei Mädchen spielen Monopoly. 1 min
Bildrechte: Colourbox.de
Kind liest in einem Buch. 2 min
Bildrechte: Colourbox.de

Hilft Lesen wirklich dabei Husten, Schnupfen und Heiserkeit zu bekämpfen? Allgemeinmedizinier Dr. Christoph Specht klärt auf.

MDR JUMP Mo 17.02.2020 05:20Uhr 01:30 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 2,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.jumpradio.de/podcasts/fakt-oder-fake/lesen-macht-gesund-102.html

Rechte: MDR JUMP

Audio
Kuss 1 min
Bildrechte: Colourbox.de