Jennifer Lopez
Bildrechte: Sony Music

J.Lo mit 50 - Immer noch 'Jenny from the Block'

18.07.2019 | 15:00 Uhr

J.Lo hat wie keine Zweite den amerikanischen Traum verwirklicht: Von der Backgroundtänzerin zum Megastar. Jetzt wird Jennifer Lopez 50!

Jennifer Lopez
Bildrechte: Sony Music

Auf dieser Seite:

J.Lo ist ein echtes New Yorker Girl. Sie wuchs mit zwei Geschwistern in der Bronx auf und machte erst eine Ausbildung als Rechtsanwaltsgehilfin. Nebenbei arbeitete sie als Tänzerin und Tanzlehrerin in diversen New Yorker Nachtclubs. Bald darauf folgten die ersten Engagements als Background-Tänzerin, zum Beispiel in diesem Video von Janet Jackson.

J.Lo's Filmkarriere fing 1987 mit einer kleinen Rolle im Film Streetgirls an. Der richtige Durchbruch gelang ihr erst zehn Jahre später, mit Nebenrollen im Thriller Money Train oder in der Komödie Jack. Ende der 90er konnte sie sich entgültig als Star etablieren und spielte unter anderem an der Seite von George Clooney in Out of Sight.

J.Lo's Karriere in Bildern

Jennifer Lopez Bill Campbell und Noah Wyle in einer Szene des Films "Enough", 2002
Neben romantischen Komödien versuchte J.Lo sich immer wieder an ernsten Rollen. Im Drama "Genug" spielt sie eine Frau, die von ihrem gewalttätigen Ehemann loskommen will. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez Bill Campbell und Noah Wyle in einer Szene des Films "Enough", 2002
Neben romantischen Komödien versuchte J.Lo sich immer wieder an ernsten Rollen. Im Drama "Genug" spielt sie eine Frau, die von ihrem gewalttätigen Ehemann loskommen will. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Anfang der 2000er-Jahre schien nichts und niemand J.Lo aufhalten zu können. Nur ihre Beziehung mit Ben Affleck sorgte für hämische Kommentare: Das Paar wurde in der Klatschpresse als "Bennifer" tituliert. Bildrechte: Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck in einer Szene des Films "Gigli"
Totale Vollkatastrophe: Der Film "Gigli", den sie zusammen mit ihrem damaligen Freund Ben Affleck gedreht hatte war ein Flop und wurde von den Kritikern verrissen. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez erhält Stern auf Walk of Fame, 2013
Sternstunde für Frau Lopez. 2013 erhielt sie ihren Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, allerdings nicht in der Kategorie Film, sondern in der Kategorie Musik. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez beim American Idol Finale
Lopez macht den Dieter Bohlen: Bei "American Idol", der US-Variante von "Deutschland sucht den Superstar" war J.Lo vier Staffeln lang in der Jury. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez bei der Premiere von ICE AGE 5
Auch auf der Leinwand ist sie zu sehen, bzw. zu hören: Im Film "Ice Age - Kollision voraus!" spricht sie die Säbelzahntigerdame Shira. Bildrechte: IMAGO
Jennifer Lopez mit Ray Liotta am Set der Serie Shades of Blue
Außerdem spielt sie die Hauptrolle in der Krimiserie "Shades of Blue", die auch im deutschen Fernsehen zu sehen war. Bildrechte: IMAGO
Alle (7) Bilder anzeigen

1998 bekam Lopez ihren ersten Plattenvertrag. Ihre Songs waren so ganz anders, als die Teenie-Pop-Musik, die damals die Charts beherrschte. Mit ihrem zweiten Album J.Lo, auf dem unter anderem der Hit "Love Don't Cost A Thing" zu finden ist, wurde sie entgültig zum Megastar.


Und mit 50?

Am 24. Juli wird J.Lo 50 und ist immer noch gefragt, wie eh und je. Im September erscheint in den USA der Film "Hustlers", in dem sie eine Hauptrolle spielt. Außerdem arbeitet sie an einem Fernsehfilm für den Game of Thrones-Sender HBO und an einer Serie für NBC. Bei allen Projekten soll sie nicht nur vor der Kamera stehen, sondern auch als ausführende Produzentin mit an Bord sein.

Bis August ist sie außerdem noch auf einer Geburtstags-Tournee um die Welt. In Deutschland macht sie aber leider keinen Halt.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 17. Juli 2019 | 16:32 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2019, 14:03 Uhr

Gerade aktuell