Der Frühling bringt viele Baustellen nach Mitteldeutschland

Es wird wärmer in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das ist die Zeit, in der an vielen neuen Baustellen die Arbeit aufgenommen wird. Wir zeigen, wo es auf den Straßen langsamer voran gehen kann.

Ein Schild warnt Autofahrer an einer Auffahrt vor einer Baustelle auf der Autobahn und verordnet ein Tempolimit von 60 Stundenkilometern.
Bildrechte: dpa

"Es ist nicht ungewöhnlich, dass im Frühjahr viele Baustellen eingerichtet werden", sagt Fabian Magerhans aus dem MDR JUMP-Verkehrszentrum. Dennoch sind viele von uns immer wieder aufs neue überrascht, wo überall plötzlich gebaut wird.

Die Witterung lässt wichtige Bauprozesse zu, die im Winter nicht möglich sind, zum Beispiel durch den starken Schneefall.

Fabian Magerhans, MDR JUMP-Verkehrszentrum

Wir geben euch einen Überblick über die wichtigsten Baustellen auf den Straßen in Mitteldeutschland.

A9 Richtung Berlin

Auf dieser wichtigen Verbindung - die A9 in Richtung Berlin zwischen Schkeuditzer Kreuz und Halle - wird eine Baustelle vorbereitet. Das dauert etwa bis Ende April. Dann geht es zwischen Wiedemar und Halle richtig los. Auf 20 Kilometern wird hier der Straßenbelag erneuert. Außerdem wird der Parkplatz Kapellenberg umfassend saniert. Der Verkehr Richtung Berlin wird dann auf die Richtungsfahrbahn München umgeleitet. Insgesamt beträgt die Bauzeit etwa zwei Jahre.

A9 Richtung München

Auch in der Gegenrichtung wird gebaut. Geplant sind die Vorbereitungen der Arbeiten zwischen Großkugel und Leipzig-West bis Anfang April. Dann geht es hier richtig los: Siebe Kilometer Straßenbelag und Leitplanken werden erneuert. Der Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet. Die gute Nachricht hier: Die Abfahrten Großkugel und Leipzig-West bleiben meist frei. Im Dezember soll die Baustelle dann wieder verschwinden.

Und auch die folgenden Baustellen erwarten uns:

A36 zwischen Halberstadt und Wernigerode-Nord

Bis Ende August wird die Fahrbahn saniert. Fahrzeuge werden einspurig über die Gegenfahrbahn geleitet. 

A38 Richtung Leipzig

Am Kreuz Rippachtal ist die Überfahrt zur A9 Richtung München gesperrt. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich 08.04.2021. Es wird über die Anschlussstellen Leuna und Lützen (A 38) umgeleitet.

B2 in Leipzig-Connewitz

Auf der B2 wird die Brücke über die Koburger Straße saniert. Bis Mitte Juni ist nur eine Spur frei. Die Zufahrt von der Koburger Straße auf die B 2 ist gesperrt.

Erfurt

Die Straße Lauentor/ Höhe Bastion Martin wird in beiden Richtungen gesperrt. Die Bauarbeiten dauern vom 01.03.2021 bis voraussichtlich 31.10.2021.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 03. März 2021 | 06:03 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP