Wegen Corona: Till Lindemann auf Intensivstation

27.03.2020 | 13:04 Uhr

Rammstein Sänger Till Lindemann guckt nicht begeistert.
Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA

Der Rammstein-Sänger Till Lindemann hat sich mit dem dem Coronavirus angesteckt. Das berichtet die BILD-Zeitung. Der 57-Jährige liege derzeit auf der Intensivstation eines Berliner Krankenhauses in Quarantäne. Zwischendurch habe er in Lebensgefahr geschwebt. Sein Zustand sei nun wieder stabil.

Vor zwei Wochen hatte der Sänger mit seinem Soloprojekt LINDEMANN noch ein Konzert in Moskau gegeben. Nach dem Auftritt wurde er mit extrem hohem Fieber und einer Lungenentzündung von Notärzten ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Informationen zu Corona