Friede, Freu(n)de Eierkuchen und Käsespätzle á la Ikke Hüftgold

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück und entlockt ihm sein Lieblingsrezept. Diese Woche ist Ikke Hüftgold in der Show.

Ikke Hüftgold und Sissy Metzschke bei Friede, Freu(n)de, Eierkuchen
Bildrechte: MDR JUMP/ IMAGO / Horst Galuschka

Jeden Sonntag verraten uns die Stars, wie sie an einem Sonntag am liebsten runterkommen. Wenn man an Ikke Hüftgold denkt, dann kommen einem aber wahrscheinlich nicht die Wörter Ruhe und Entspannung in den Sinn. Viel mehr hat man Bilder von tanzenden und singenden Menschen am Ballermann im Kopf. Dabei wusste Ikke am Anfang überhaupt nichts damit anzufangen, wusste nicht mal, wer Jürgen Drews und Mickie Krause sind:

Rückblickend weiß ich, dass unsere Unwissenheit damals auch unser unfassbarer Vorteil war. Wir wollten einfach unbedingt anders sein. Und mit dieser schrecklichen Perrücke und diesem Anzug konnte ich gar nicht anders. Ich musste polarisieren, weil mich keiner gekannt hat. Ich habe gesagt: Entweder mit dem Kopf durch die Wand oder volles Programm dagegen. Das ist übrigens auch mein Lebensmotto.

Doch Ikke, oder auch Matthias Distel, kann auch anders. Sonntage gehören der Familie und der Regeneration. Allerding musste er durch Corona zu seinem Glück gezwungen werden. Nach einem Jahr mit über 200 Konzerten war es auf einmal ruhig.

Ich bin in die Berge gefahren und war wandern. Ich habe mich wieder mit meiner Heimat befasst wieder Sport gemacht und Tennis gespielt. Meine Heimat habe ich neu kennengelernt und weiß sie jetzt noch mehr zu schätzen.

Und damit ihr am Sonntag auch schöne Zeit mit der Familie und Freunden verbringen könnt, hat er euch ein leckeres Rezept zum Nachkochen mitgebracht.

Käsespätzle á la Ikke Hüftgold

Das braucht ihr:

hausgemachte schwäbische Spätzle
Bildrechte: imago images/ CHROMORANGE

400 g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
220 ml kaltes Wasser
Butter
geriebenen Emmentaler
optional: Speck

Und so geht's:

1. Eier, Salz und Wasser in einer Schüssel unter das Mehl schlagen. Das könnt ihr mit einem Kochlöffel oder einem Mixer machen.

2. Wenn der Teig zäh vom Löffel fließt, ist er fertig.

3. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Spätzle reinschneiden oder eine Spätzlereibe verwenden.

4. Wenn die Spätzle oben schwimmen, können sie auf dem Wasser genommen werden.

5. Die Spätzle in einer Pfanne mit Butter anbraten.

6. Kräuter nach Wahl und optional Speck dazugeben.

7. Mit dem Emmentaler überbacken.

8. Schmecken lassen!

Tipp: Wenn ihr die Basis habt, dann könnt ihr zu den Spätzle alles dazugeben, was ihr wollt: Fisch, Fleich, Gemüse und was auch immer euer Magen und Herz begehren!

Friede Freu(n)de Eierkuchen - jeden Sonntag, ab 10 Uhr im Radio bei MDR JUMP.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 18. Juli 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP