Lena singt im neuen Song über mehr Selbstbewusstsein

Lange war es still um Lena. Sie hat sich seit einigen Wochen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ihr neuer Song "Strip" zeigt, dass sie genau das gebraucht hat.

Die deutsche Sängerin Lena-Meyer Landrut
Bildrechte: dpa

Fans von Lena haben lange Zeit nicht viel von ihr mitbekommen. Sie hat sich aus den sozialen Netzwerken zurückgezogen und sich seltener gemeldet. Dann löschte die Sängerin sogar alle Fotos auf ihrem Instagram-Profil. Was folgte, war die Ankündigung verschiedener Zusammenstellungen alter Songs. Von neuer Musik war noch nichts zu hören. Bis jetzt.

"Strip": Für mehr Selbstbewusstsein

Jetzt gibt es einen neuen Song von Lena. In "Strip" geht es darum, dass wir alle zufriedener mit uns selbst sein sollen. In einer Pressemitteilung wird sie zitiert:

Es geht darum, die schönen Dinge an sich selbst zu erkennen und zu feiern. Sich selbst den Raum für Akzeptanz und Entwicklung auf unserem Pfad zu geben.

Lena

Ihre Botschaft: Wir alle sollen uns in der eigenen Haut wohlfühlen und mit uns zufrieden sein "ohne Dinge zu erzwingen, die nicht zu einem passen", so Lena weiter.

"Mach einfach, was du willst!"

Im Text singt Lena, dass sie deutlich weniger Drama haben will. Ihre Einstellung will sie lieber auf "Ist mir egal" ändern. Das Fazit aus dem Song zieht Lena selbst:

Es geht darum, liebevoll zu sein - und das nicht nur zu sich selbst, sondern auch zur gesamten Umwelt.

Lena

Aktuelle Themen von MDR JUMP