Rammstein können auch niedlich...

Im neuen Musikvideo zum Song "Ausländer" spielen Rammstein die rücksichtslosen Touristen. Hinter den Kulissen sah es aber ganz anders aus.

Cover des Songs "Ausländer" von Rammstein und Felix Jaehn
Bildrechte: Rammstein

Im Februar 2019 drehten Rammstein ihr Musikvideo zum Song „Ausländer” im Kapstadt. Im Video spielt die Band rücksichtslose Abenteuer-Touristen, die einen südafrikanischen Stamm besuchen. Hinter den Kulissen ging es natürlich sehr viel freundschaftlicher zu, wie das neue Fotobuch „Ausländer” (VÖ 17.05.2020) zeigt. Fotograf Jens Koch zeigt die Band beim Albern mit den anderen Schauspielern oder den sonst so rau wirkenden Till Lindemann neben einem niedlichen Baby. Diesen Schnappschuss teilte der Fotograf jüngst auf seinem Instagram-Profil.

Im Mai 2021 werden Rammstein dann ihre wegen Corona ausgefallenen Leipzig-Konzerte nachholen. Mit etwas Glück gibt es dann schon neue Musik zu hören. Denn laut Schlagzeuger Christoph Schneider nutzt die Band die Livepause, um an neuen Songs zu arbeiten. Das verriet er den Musikerkollegen von The BossHoss in deren Podcast „Rodeo Radio”:

Also sagen wir mal: Wir haben uns getroffen und wir arbeiten an Songs. Also wir wollen an Songs arbeiten. Aber ob das ’ne Platte wird, das weiß keiner.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 16. Juli 2020 | 21:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP

In Dresden gilt wie in vielen anderen Städten auch eine Maskenpflicht für bestimmte Teile der Innenstadt. Die Einhaltung der Maskenpflicht wird hier von Polizei und Ordnungsamt kontrolliert.
In Dresden gilt wie in vielen anderen Städten auch eine Maskenpflicht für bestimmte Teile der Innenstadt. Die Einhaltung der Maskenpflicht wird hier von Polizei und Ordnungsamt kontrolliert. Bildrechte: imago images / xcitepress