Max Giesinger streamt Heimkonzert

17.03.2020 | 14:00 Uhr

Der Coronavirus zwingt momentan Künstler dazu, ihre Konzerte abzusagen oder zu verschieben. Als Trostpflaster fangen nun verschiedene Künstler an, Heim-Sessions im Netz zu streamen.

Max Giesinger singt "Legenden"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Johannes Oerding war beispielsweise schon am Sonntag- und am Montagabend im Instagram-Livestream mit seiner Gitarre zu sehen. Max Giesinger kündigt nun ebenfalls Heimkonzerte an. Übermorgen soll wohl das nächste „Konzertchen“ stattfinden.

Es geht nicht nicht nur, um die verpassten Konzerte

Tatsächlich hat das momentane Konzertverbot bereits Auswirkungen auf Künstler und Konzertagenturen, die momentan versuchen, durch Ersatztermine ihre Verluste einzudämmen. Kleinere Konzertveranstalter werben momentan im Netz schon um Kulanz, da sie sich gehäufte Erstattungen schlichtweg nicht leisten können. Zu diesem Thema sagte uns Musikproduzent Fritz Kalkbrenner im Interview: „Es wird Privatinsolvenzen regnen, noch und nöcher. Es betrifft gerade Kleinere und Selbständige in dieser Branche.“ Er selbst habe sich frühzeitig Ersatztermine für den Oktober gesichert, da er von einem „Hauen und Stechen“ um diese Termine ausgehe. 

Aktuelle Themen von MDR JUMP